„Nacht der Rache“ – The Purge auf Speed

Die „Short-Story“ über einen Rachefeldzug, wie es ja der Titel schon andeutet, ist in der Festa extrem-Reihe erschienen und nur über den Verlag erhältich, sowie ab 18 Jahren empfohlen. Die Romane in dieser Reihe haben es auch in sich, und gehen teilweise weit über die allgemeine Vorstellung vom guten Geschmack hinaus, aber gerade das macht es auch die Faszination für solche Literatur aus.
Diese Reihe kann man nur direkt über den Verlag beziehen, da es sich um Privatdrucke ohne ISBN handelt, also schaut mal rein ob euch eine der Storys zusagt.

Worum geht es in der „Nacht der Rache“? Ein Sheriff sitzt für 2 Jahrzehnte unschuldig hinter Gittern und hat sehr lange Zeit sich seine Rache für seine Stadt auszumalen, die ihn unschuldig verurteilte. Er verbündet siche mit seinem Bruder, und dann kann die Party auch schon losgehen… Es geht in seine Heimatstadt, und das Gemetzel nimmt seinen Lauf.

Tim Miller zeichnet hier ein Bild von einer kranken, von Hass geschürten Rachestory, die in einer Orgie aus Gewalt und Vergewaltigungen ausartet. Genau das ist es aber, was man bei einem Buch der extrem-Serie erwartet und somit ist es auch keine Überraschung das genau das geliefert wird. Für jeden Fan von Extreme-Horror ein Leckerbissen.
Die Charaktere und die Story bleiben recht flach, was angesichts der nur 160 Seiten aber kein Wunder ist. Es macht Spaß das Buch zu lesen, man fragt sich immer was sich Miller als nächstes ausdenkt und er kann immer noch eins draufsetzen.

Ich bin schon auf die anderen Bücher von Tim Miller gespannt und freue mich darauf die bei Gelegenheit zu lesen.

 

Bewertung: [yasr_overall_rating]

Das Buch bekommt ihr natürlich direkt bei Festa.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.