„Der Teratologe“ – Der Name ist Programm

Autor: Edward Lee & Wrath James White | Titel: Der Teratologe | Verlag: Festa Verlag
Preis: 12,99 € als Paperback, 4,99 € als eBook

Die Teratologie (altgr. τέρας téras „Monster“ und -logie) ist die Lehre der Ursachen von Fehlbildungen durch Umweltfaktoren (Teratogene). – Soweit die Definition von Wikipedia. Wenn man sich mit dem Wissen was ein „Teratologe“ ist, und Kenntnis beider Autoren an diesen Extrem-Band wagt, kann man zumindest grob erahnen in welche Richtung es gehen wird.

Die 2 Journalisten James Bryan und Richard Westmore haben augenscheinlichen Routine-Auftrag bei dem exzentrischen, öffentlichkeitsscheuen Milliardär John Farrington. Ihn besuchen Sie in seiner Villa und finden ihr halluzinierend und nackt vor.
Nach und nach offenbart Farrington seine Vorlieben und was in seiner Villa vor sich geht… lasst euch überraschen.
Edward Lee und Wrath J. White, das kann nur in einer absolut verdrehten, extrem kranken Geschichte und ebensolchen Einfällen enden. Man bekommt auch genau das was man erwartet, sei es von dem Autorenduo oder von einem extrem-Band. Perversitäten und abgedrehte Einfälle, die den Leser mit Sicherheit das ein oder andere mal mehr als nur ein wenig schocken, sind hier aneinandergereiht auf einem recht dünenn Story-Gerüst.
Da ihr ja wisst, was die Teratologie ist, wird euch klar sein mit was für Handlungen im Bereich Sex ihr es zu tun bekommt. Gewalt und Konsorten kommen ebenfalls nicht zu kurz wie es sich für diese Reihe gehört.
Man bekommt genau das, was man von den beiden Autoren erwartet und kennt, und da der Band zur extrem-Reihe gehört, weiß man auch das es richtig zur Sache gehen wird.
Die Darstellung ist aber schon wieder so überspitzt, das man sich fragt, woher die beiden solche Ideen nehmen. Die Empfehlung „ab 18 Jahren“ kann ich nur voll und ganz unterstützen. Das hier gehört definitiv nicht in Kinderhände.
Fazit: Krank, obszön, sexistisch, gewalttätig, genau das was man in der Reihe erwartet.
Bewertung: 
Bewertung:

Das Buch könnt ihr nur bei Festa direkt bestellen.

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.